LUCiD News

 
Kurze Mitteilungen und News rund um die Webseite und die Kunst


Der dritte Track für das gedachte neue Album ist nun fertig und kann herunter geladen werden.

Die Vocalspuren kommen dieses mal von einem Gedicht. da ich auf Youtube gefunden hatte. Es lautet 'The Banker', aufgeführt wurde es von Mike Daviot. Geschrieben, geleitet und produziert von Craig-James Moncur.
Luv fly out to Craig-James for the permission to use his work and may could spead it a bit wider.

In Banking
Anhand jüngster Ereignisse um Facebook und Scientology habe ich mich dazu entschlossen den "I don't like Facebook!" Button, den ich vor Jahren schon mal bereitgestellt und ihn wieder deaktiviert hatte, zu reaktivieren und das nun für immer - es reicht nun wirklich mit dieser Drecksseite!

Also. Wer Facebook auch nicht mag und das auf seiner Webseite, in seinem Blog, oder in seiner Forensignatur zum Ausdruck bringen mag, der klickt unten auf den Button, liest sich den Text mal durch und greift dann zu. Html-Code und BB-Code steht zum einbinden bereit. Wer selbst Text dazu verfassen möchte, kann das gerne tun, nur den Button runter laden und benutzen - ein Hinweis (und ggf. Link) wo der Button herkommt wäre trotzdem schön - danke.

dlf
In den letzten Tagen musste die Komponente für den Download-Bereich migriert werden und dabei haben sich die IDs der Kategorien und der Dateien dort geändert, auch die SEF-URL Generierung dafür musste mal wieder dran glauben und ist nun erneut etwas anders. Wie ich das leidliche Thema SEF-URLs mittlerweile liebe.
Dadurch kann es zur Zeit bei den Artikel, die interne Verweise zu den Downloads enthalten, bei diesen Verweisen zu '404 - Seite nicht gefunden' Fehlern kommen.
Der Download-Bereich funktioniert aber schon, mit allen Kategorien und allen Dateien. Man kann also schon, wie zuvor, über den Menüpunkt 'LUCiD Downloads' im Menü 'Verschiedenes' zu den jeweiligen Dateien gelangen, bis die Links in den Artikeln alle überprüft und geändert wurden. Das kann etwas dauern.

Update 09.09.15
Die relevanten internen Links zu den Downloads wurden nun durch eine schönere Anzeige der Dateien, mit Download-Möglichkeit direkt im Artikel, ausgetauscht.
Der zweite Track des neuen Albums ist nun fertiggestellt und kann herunter geladen werden.

Die Vocals sind einmal aus der Rede von Jeremiah Wright, das Original gibt es, soweit ich mich erinnere, bei Archiv.org und einmal die kurzen Jack-Vocals aus Fingers Inc - My House Acapella (Jack Had a Groove) von 1088. Die Vocals "Snowden for president!" sind von mir selbst.


Download this way...
Abducted Warriors On Mars Part 4 Bonus [HipFunk ChilloutZone DubDub]

herogroup on mars2Es ist jetzt doch noch ein Mix entstanden der in der Richtung ElectroFunk HipHouse Mix angesiedelt ist - glaub ich - weniger Trippy - etwas mehr Techno und House, aber gebrochen :D
Ob das wirklich in eure ChilloutZone passt, das müsst ihr selbst entscheiden. Als aufwärmer hat der Track auch nicht solch eine Länge und kommt bei mir als erstes auf die CD. Eventl. kommt da noch ein Image nach, mit 320Kbit/s dann.

Stay Tuned, have fun and dance your as off!

q:D







Full EP an downloads... This way...
Es gibt mal wieder Probleme mit der URL-Generierung der SEF-Komponente. Diesmal will die SEF-Komponnte nach dem letzten Update von Joomla nicht mehr so wie sie soll. Nun funktionieren die URLs der Seitennummerierung nicht mehr. Wenn man z.B. eine gewisse Anzahl von Artikeln und weiteren Links zu Artikeln in einer Kategorieansicht eingestellt hat, aber es in dieser Kategorie mehr als diese Artikel gibt, kann man unten in der Kategorie die Anzahl der Seiten mit einer Verlinkung und Navigation anzeigen lassen. Diese Verlinkung funktioniert nun nur noch mit der Joomla eigenen SEF-URL-Generierung, aber nicht mehr mit der 3rd-Party Komponente und da ich hier eine, von der Joomla eigenen Generierung abweichende URL-Struktur nutze (das hat historische Gründe, die ich in einer anderen Meldung darüber schon beschrieb) kann ich nun diese zusätzliche Komponente nicht einfach so abschalten um nicht lauter 404er zu erhalten, wenn jemand über bestehende Verlinkungen hier her kommt.
Im Joomla Forum wird das schon diskutiert und jemand hat auch schon die Entwickler der SEF-Komponente benachrichtigt. Das war vor 2 Tagen und ich hoffe, dass bald ein Patch bzw. Update dafür nach kommt.
Bis das passiert habe ich nun eine Behelfslösung eingestellt. In jeder Kategorie gibt es nun unten zu jedem weiteren Artikel einen Link, je nachdem wie viele Artikel (Einleitungs- oder Gesammttext) in der jeweiligen Kategorie angezeigt werden und existieren, sodass man jeden Artikel auch aufrufen und erreichen kann, bis diese Seitennummerierung (Pagination) wieder funktioniert. Danach wird das ganze wieder etwas übersichtlicher eingestellt und in mehrere Seiten aufgeteilt.
Ich wünsche mir immer mehr, ich hätte nie mit einer Erweiterung zur SEF-URL-Generierung angefangen, nun hab ich den Salat und muss das immer mit schleppen, nur weil irgend jemand mal beschlossen hat dass leserliche URLs freundlicher für die Suchmaschinen wäre. Scheiß SEO! Als wenn die Überschrift und evtl. eine Beschreibung zum Artikel n der Suchmaschine nicht ausreichen würde.
Nach einem Update der SEF-Komponente gab es mal wieder nur Probleme. Nur gut dass ich mir hin und wieder die aufgerufenen URLs anschaue, ob das auch alles richtig funktioniert.
Nun machten die Links zu den RSS-Feeds massiv Probleme und funktionierten nicht mehr wie gewünscht.
Ich habe nun alle Feed-Links entfernt bzw. weiter geleitet, bis auf den einen auf der Startseite auf den nun alle Anderen (hoffentlich) verweisen.
Also. Nur der Link zum allgemeinen Webseitenfeed auf der Startseite gibt auch einen Feed zurück, der in einen Feedreader importiert werden kann und der alle Bereiche enthält, für die es hier auch Feeds gibt.
Die URL lautet nun http://www.therealsystemerror.de/rss_feed.html es kann aber auch noch die alte URL http://www.therealsystemerror.de/rss_feed benutzt werden, da beide ohnehin nicht die echten, sondern nur die SEF URLs sind. Die echte URL sieht man dann, wenn man die URL in seinen Reader importiert und sich danach die URL anschaut. Auf der Startseite unten Links ist ein kleines RSS-Icon, das den SEF-Link auch anzeigt.
Gestern sah ich, dass versch. URLs nicht zu den passenden Seiten führten und hatte das überprüft um es zu berichtigen. Dabei sah ich, dass es ein Update für die Komponente zur SEF (Search Engine Friendly - bedeutet ungefähr so viel wie vom Menschen lesbare URLs) URL Generierung gab und machte das Update. Wie immer gab es dabei mehr Probleme als dass es nützlich wäre und ich habe wieder Stunden damit verbracht, alles so hin zu bekommen wie es war. Nun funktioniert aber die SEF Generierung für die Galerie nicht mehr und ich musste sie komplett abschalten, da sonst keine Bilder mehr angezeigt werden. So langsam verliere ich die Lust mich darum zu bemühen, dass es so wenig wie möglich zu 404 Fehler kommt und spiele mit dem Gedanken diese unsäglich komplexe AceSEF Komponente komplett zu deinstallieren und nur noch das Joomla eigene SEF zu benutzen. Dabei wird es aber erneut zu massenweise 404ern kommen und jede Verlinkung in den Weiten des Netzes hier her zu speziellen Inhalten wird dann obsolet und fehlerhaft sein. Als Joomla V1 selbst noch keine SEF Unterstützung bot fing ich an dafür 3rd Party Erweiterungen zu nutzen und damit fing der Krampf an. Komponenten wurden nicht mehr weiter entwickelt, andere klatschten überall einen Backlink rein, wieder andere boten nicht die gewünschte und gebrauchte Funktionalität oder waren nur kostenpflichtig und nicht frei, oder bieten wie AceSEF in der freien Variante weder Support noch gibt es ein Forum dazu. Ein Krampf sondergleichen und der OpenSource Gedanke wird immer wieder für Kommerzielle Zwecke schamlos ausgenutzt. Als Open Source Matters, die Entwickler von Joomla, einst entschieden, dass keine kommerziellen Erweiterung im JED (Joomla Extension Directory) mehr zugelassen werden, gab es einen Aufschrei und einige Initiativen der kommerziellen Fraktion dagegen und so hat sich das Problem nicht gebessert, sondern eher noch verschlimmbessert.
Ich kann es ja verstehen, wenn man den Synergy-Effekt solch einer populären Software und dessen umfangreiche Community nutzen möchte um ein eigenes Geschäft aufzuziehen, ich selbst entwickelte lange Zeit auch an einer Komponente, die in der Basis Variante frei sein sollte und in der Pro Version kostenpflichtig und wollte mich damit 'selbständig' machen. Aber aus der Sicht eines Users, der kaum Geld investieren kann und dies auch bei OSS für falsch erachtet, wenn es weit über Spenden hinaus geht, ist das alles nicht mehr schön und bringt mehr Probleme mit sich als dass es nützen würde.
Ich mag Joomla und nutze es gerne, nicht zuletzt auch aus Administrator und Entwickler Sicht. Nun aber haben die Entwickler erneut ihre Veröffentlichungspolitik geändert und meinten auch, die Weblinks Komponente zukünftig aus dem Core zu nehmen um den Core weiter zu verschlanken. Ob es dann wieder los geht, eine geeignete 3rd Party Komponente zu finden und alle Links dann erneut händisch zu migrieren kann ich jetzt noch nicht abschätzen, aber gerade vor geraumer Zeit machte ich hier das Update auf Joomla 3.x und das war wieder ne heiden arbeit und ne Suche nach kompatiblen Komponenten für die lange genutzten Funktionen die nicht alle für diese neueste Versionen vorlagen oder noch nicht kompatibel sind und so entschied ich mich, die doch eher rudimentäre Weblinks Komponente des Cores zu nutzen und alle Links, nach und nach händisch einzupflegen, in der Hoffnung, dass dies zukünftig nicht mehr nötig sein würde und dieses Gezeter ein für alle mal ein Ende hat. Pustekuchen. Nun werde ich erst mal aufhören die alten Links, die ich noch in einer lokalen Installation von Joomla 1.5 alle habe hier einzupflegen und auch keine weiteren neuen mehr hinzufügen. Dann bleiben halt die interessanten Seiten zu guten Themen, Artikeln und freier Software meine Privatsache und nehm das lieber alles auf nem USB-Stick mit mir, wenn ich es denn recht selten mal brauche um jemandem einen Link zu etwas interessantem und informativen zu geben oder zu zeigen.

Ich hoffe ich habe jetzt die SEF Generierung wieder so wie es zuvor war und es werden kaum noch 404er auftreten. Ich kann verstehen dass man sich ärgert, wenn man solch eine Meldung bekommt, aber langsam verliere ich echt die Lust immer wieder für die scheiß Software und die Maschinen da zu sein und nicht anders herum, der Kram soll doch nützlich sein und das Leben erleichtern und nicht immer wieder neue und ständige Arbeit schaffen. Insbesondere Privat und fern der Arbeitsreligion und dem Aberglaube der Mensch müsste bis in alle Ewigkeit schuften um des Schuftens willen, für den heiligen Markt, für die Herrscher und Bonzen und ihrem Gott im Himmel auf Wolke 7.

Nachtrag 19.04.2014

Gerade habe ich ein Artikel gelesen, bei dem es darum geht, wie es mit Joomla weiter geht und diesbezüglich, was aus der Weblinks Komponente wird, die ja aus dem Core genommen werden soll.

One important other change is that Joomla will now remove features, not just add them.

Last year, WordPress removed the "Links" feature from the core, because it was no longer used by many people. Joomla is going to start the same process.

The first feature to be removed is the Weblinks component. As with WordPress, removed features will be made available as a separate install.


Dies bedeutet also, die Weblinks Komponente wird es weiter geben, nur nicht mehr direkt in der Core-Installation, sondern als separate Erweiterung. Das freut mich jetzt und ich kann doch noch alle alten Links und weitere neue einpflegen ohne befürchten zu müssen in Zukunft wieder alles von hand in eine neue Komponente migrieren zu müssen.

Heute wurde der Seiten RSS Feed ersetzt bzw. hinzugefügt. Das heißt, Der Feed der nun alle Kategorien enthält, für die es einzelne Feeds gibt, ist wieder vorhanden, kann also nun wieder abgerufen werden.